Logo

Lynne Stewart muss sofort freigelassen werden!

Wie viele vermutlich schon aus den USA gehört haben, spitzt sich der Gesundheitszustand der inhaftierten linken Anwältin Lynne Stewart seit Februar dramatisch zu. Unter den derzeitigen Haftbedingungen und der mangelnden medizinischen Versorgung hat die politische Gefangene keine Chance, geheilt zu werden - sie muss sofort freigelassen werden!

Der afroamerikanische Darsteller Dick Gregory trat am 4. April in einen Hungerstreik, um der Forderung von Tausenden in den USA Nachdruck zu verleihen: sofortige Freilassung von Lynne Stewart!

Hier ist eine Online Petition für die engagierte Anwältin, die sich selbst seit Jahrzehnten für ihre Mandant*innen und gegen die politische Repression in den USA eingesetzt hat:
Zur Petition...

Bitte unterschreibt und verbreitet diese Petition weiter.

Schreibt Lynne Stewart auch dirket und zeigt ihr und den Behörden, dass sie nicht alleine steht:
Lynne Stewart
#53504 - 054
FMC Carswell - Unit 2N
Federal Medical Center
P.O. Box 27137
Fort Worth, Texas 76127
USA

Weitere Hintergrund Berichte in dt. Sprache:

anfang